Datennutzungserklärung

Das Studierendenwerk Karlsruhe nimmt den Schutz personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail sehr ernst. Im Folgenden erfahren Sie daher, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen.

Personenbezogene Daten
Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Ohne Ihre Zustimmung sammeln wir über unsere Website keine personenbezogenen Daten. Allein Sie entscheiden, ob Sie uns, etwa im Rahmen einer Registrierung, Umfrage o.ä., diese Daten bekannt geben wollen oder nicht. Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. In Verbindung mit Ihrem Auftrag beispielsweise werden Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z.B. IP-Adresse, Datum). Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des Studierendenwerk Karlsruhe. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss, - urteil dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.
Das Studierendenwerk hält sich an geltende Datenschutzgesetze und bemüht sich um Datensparsamkeit. Vereinzelnd fallen Informationen wie IP-Adressen oder der Browser-Typ an, die ausschließlich intern Verwendung finden – beispielsweise für Statistiken. Keinerlei Nutzer-Daten oder Mailadressen werden an Dritte weitergegeben. Bei der Verwendung von Diensten Dritter gelten deren Datenschutz- und Nutzungsbedingungen. Für das Studierendenwerk ist das beispielsweise Google Analytics.

Recht auf Widerruf
Sollten Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen lassen. Daten für Abrechungs- und buchhalterische Zwecke sind von einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt.