Studierendenwerk Karlsruhe bekennt sich zu nachhaltigem Wirtschaften

WIN Charta des Landes Baden-Württemberg unterzeichnet

www.win-bw.com
Nachhaltiges Wirtschaften soll zum Markenzeichen für Baden-Württemberg werden. So steht es im aktuellen Koalitionsvertrag des Landes. Wichtiger Impulsgeber ist die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN) im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie. Als einziges Bundesland bietet Baden-Württemberg mit der WIN-Charta ein System, das vor allem kleinen und mittleren Unternehmen ein gut umsetzbares und transparentes Nachhaltigkeitsmanagement bietet. Aber auch Weltkonzerne mit Sitz in Baden-Württemberg sind Teil der WIN-Charta, die u.a. die Anforderungen an die sogenannte CSR-Richtlinie der Europäischen Union für die Nachhaltigkeitsberichterstattung erfüllt. Auch Nachhaltigkeitsberichte nach den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) oder des deutschen Nachhaltigkeitskodexes (DNK) können in die WIN-Charta-Berichte integriert werden.

Zwölf Leitsätze bilden die Grundlage der WIN-Charta. Inhaltlich decken diese die drei Säulen der Nachhaltigkeit ab, bestehend aus den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales. Zudem stehen die zwölf Leitsätze der WIN-Charta für gemeinsame Grundwerte und bieten Orientierungspunkte für die Umsetzung im regionalen und lokalen Kontext. Die WIN-Charta-Mitglieder setzen Nachhaltigkeit nicht nur intern um, sondern auch im direkten Unternehmensumfeld - mittels eines lokalen WIN!-Projekts.

Dank der jährlich veröffentlichten Berichte haben die WIN-Charta-Mitglieder die Möglichkeit, ihr nachhaltiges Engagement glaubwürdig nach Außen zu kommunizieren. Es wird so ein direkter Dialog zwischen Unternehmen und Stakeholdern befördert. Auch das Netzwerken unter Gleichgesinnten darf nicht zu kurz kommen. Die halbjährlich stattfindenden WIN-Workshops bieten eine bereichernde Plattform zur Vernetzung zwischen den WIN-Charta-Unternehmen. Neben dem Klären von offenen Fragen zu WIN-Charta-Prozessen können sich die Teilnehmenden dort über ihre Erfahrungen zu Themen nachhaltigen Wirtschaftens austauschen.

Weitere Informationen: unter www.win-bw.com.
https://www.nachhaltigkeitsstrategie.de/wirtschaft/win-charta/win-charta-unternehmen/detail/studierendenwerk-karlsruhe

Unsere Schwerpunktthemen

Künftige Schwerpunkte unserer Nachhaltigkeitsarbeit

Ressourcen (Leitsatz 4):
"Wir steigern die Ressourceneffizienz, erhöhen die Rohstoffproduktivität und verringern die Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen."
Energie und Emissionen (Leitsatz 5):
"Wir setzen erneuerbare Energien ein, steigern die Energieeffizienz und senken Treibhausgas-Emissionen zielkonform oder kompensieren sie klimaneutral."
Nachhaltige Innovationen (Leitsatz 8):
"Wir fördern Innovationen für Produkte und Dienstleistungen, welche die Nachhaltigkeit steigern und das Innovationspotenzial der baden-württembergischen Wirtschaft unterstreichen."