Wir sind gerne für dich da - natürlich vertraulich!

PBS Karlsruhe
Rudolfstraße 20
76131 Karlsruhe

So findest du zu uns:
Stadtplan-Link

PBS-Außenstelle Pforzheim
Blumenhof 6, Gebäude der Caritas
75175 Pforzheim

So findest du zu uns:
Stadtplan-Link

Anmeldung und Information
Mo.-Fr. 9:00 bis 12:00 Uhr
Telefon: +49 721 9334060
Nutze die regelmäßigen Sprechzeiten, um Kontakt mit uns aufzunehmen.


Für den Kontakt via Mail beachte bitte die folgenden Hinweise:

  • Du möchtest einen Beratungstermin vereinbaren oder hast Fragen zu unserem Angebot?
    Aus organisatorischen Gründen sind Terminabsprachen und Auskünfte ausschließlich telefonisch oder persönlich möglich.

  • Du hast unser Beratungsangebot bereits genutzt und möchtest etwas fragen oder uns etwas mitteilen?
    Aufgrund der Schweigepflicht und des Datenschutzes ist es uns untersagt, dir unverschlüsselt zurückzumailen. Bitte nutze die Möglichkeit, deine Mail zu verschlüsseln. Nur dann können wir dir verschlüsselt antworten. Informationen zur Verschlüsselung von Mails findest du am Ende der Seite.
    Alternativ bist du gerne willkommen, dich telefonisch oder persönlich während der Sprechzeiten unseres Sekretariats zu melden.

  • Du bist kein Ratsuchender und deine Mail bezieht sich nicht auf die Nutzung unseres Beratungsangebots?
    In diesem Fall dürfen und werden wir dir auch unverschlüsselt antworten. Aus Datenschutzgründen ist eine Verschlüsselung jedoch empfehlenswert.

    Wichtig:
    Mails werden nicht weitergeleitet. In dringenden Fällen wende dich an das Sekretariat der PBS unter Telefon +49 721 9334060
    .

  • Mailberatung:
    Aus konzeptuellen Gründen bieten wir keine ausschließliche Mailberatung an. Uns ist es wichtig, dich als gesamte Person zu beraten. Daher möchten wir dich gerne zunächst persönlich kennenlernen (weitere Informationen unter FAQ). Sofern du uns im laufenden Prozess der Beratung via Mail kontaktieren möchtest (d.h. nachdem bereits ein oder mehrere persönliche Gespräche stattgefunden haben), nutze bitte die Möglichkeit der PGP-Verschlüsselung.

  • PGP-Verschlüsselung:
    Anfragen per Mail und deren Inhalte werden vertraulich behandelt und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Sie werden nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Informationen werden jedoch im Internet offen übertragen. Sofern keine besonderen Vorkehrungen zur Sicherung der Vertraulichkeit oder Integrität getroffen werden, könnten Unbefugte Nachrichten zur Kenntnis nehmen oder verändern. Den Austausch vertraulicher Nachrichten unterstützt das Studierendenwerk daher über Pretty Good Privacy (PGP). Informationen rund um die PGP-Verschlüsselung findest du u.a. auch auf den Internetseiten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Verschlüsselte Nachrichten versendest du in drei Schritten:

  1. Installiere GnuPG, PGP oder ein funktionsgleiches
    Du verlässt nun die Webseite des Studierendenwerks Karlsruhe (sw-ka.de)

    Bitte beachte, dass du auf die externe Webseite https://www.openpgp.org/software/ weitergeleitet wirst, auf der deine personenbezogenen Daten anders verarbeitet werden als bei uns.

    Ehe du mit „Ja, weiter“ dieser Verarbeitung zustimmst, solltest du hier nachlesen, was bei der externen Webseite zum Datenschutz zu beachten ist.

    auf deinem Rechner.
  2. Lade unseren öffentlichen PBS-Schlüssel auf deinen Rechner und nehme ihn in deinen Bund öffentlicher Schlüssel auf (pubring.pkr).
  3. Speichere deine zu sendende Information in einer Datei (z. B. Anlage.txt) und verschlüssele diese mit unserem öffentlichen Schlüssel.

PGP-Schlüssel der PBS
E-Mail: pbs@sw-ka.de | zum Download hier klicken >> PGP - PBS