Ohne Geldsorgen das Studium zu Ende bringen

Du stehst kurz vor Ende deines Studiums, hast keine Zeit mehr für einen Nebenjob und bekommst kein BAföG mehr?

Wir können dich in finanziellen Notlagen kurz vor dem Studienabschluss mit einem Studienabschlussdarlehen unterstützen.

Dies sind die Voraussetzungen, damit wir dir ein Studienabschlussdarlehen gewähren können:
  • Du befindest dich in den letzten beiden Studiensemestern bzw. im letzten Studienjahr.
  • Ein Professor kann bestätigen, dass mit einem erfolgreichen Studienabschluss zu rechnen ist.
  • Du kannst eine selbstsschuldnerische Bürgschaft mit Einkommensnachweis deines Bürgen vorlegen.
  • Du bist an einer der neun Hochschulen in Karlsruhe und Pforzheim immatrikuliert.

Folgende Unterlagen musst du vollständig einreichen, damit dein Antrag bearbeitet werden kann:
  • eine beglaubigte Bürgschaftserklärung: die Beglaubigung kannst du dir bei der Stadt, Gemeinde, Bank oder beim Notar beschaffen oder lasse sie dir beim Studierendenwerk Karlsruhe, Zimmer 207-208, bestätigen.
  • eine Verdienstbescheinigung des Bürgen.
  • den ausgefüllten Antrag auf Gewährung eines Darlehens.
  • den ausgefüllten Antrag auf Überweisung des Darlehensbetrages / Bankdaten.
  • die Stellungnahme eines Professors oder Dozenten.

Wenn du alle Voraussetzungen erfüllst, können wir dir ein zinsloses Darlehen mit einer maximalen Laufzeit von fünf Jahren gewähren. Die Summe von höchstens 5.000 Euro musst du dann mit mindestens 125 Euro monatlich in maximal vier Jahren zurückzahlen. Es wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2% fällig).